Home  Druckversion  Sitemap 

Azubinachmittag 05.11

Standesgemäß drehte sich am 19.05.11 beim Azubi-Nachmittag des
Vereins der Köche Karlsruhe am Forstlichen Bildungszentrum in
Karlsruhe alles rund ums Thema
„Heimisches Wild – vom Wald in die Pfanne“.

Wer wusste, dass Wildschweine ihre Teller nicht zum Essen verwenden, sondern
zum Hören? Was erwartet den Gast, wenn er einen Rehrücken „Baden-Baden“
bestellt?
Bevor es zum eigentlichen Arbeiten in die Küche ging, wurden in einem kleinen
Theorieteil sowohl jagdliche als auch küchentechnische Wild-Geheimnisse gelüftet.
Im praktischen Teil zeigten Küchenchef Norbert Vögele und der Kollege im
Ruhestand Hans Dieter Wolf Tricks und Kniffe rund ums Auslösen, Zerteilen und
Parieren von Wild und die küchentechnische Verwendung der einzelnen Fleischteile.
Danach konnten die Azubis dann selbst Hand anlegen und an Reh und Wildschwein
praktische Erfahrungen sammeln.
Nach getaner Arbeit wurden die Azubis mit einem Probierstück einer ofenfrischen
Rehschulter „belohnt“.

azubi-wild.JPG

CMS von artmedic webdesign